Herzlich willkommen zur klügsten Nacht des Jahres in Freiberg!

Kommt vorbei zum Experimentieren, Ausprobieren, Staunen, Informieren und Mitmachen! Es gibt viel zu entdecken!

Zur klügsten Nacht des Jahres erleben Besucherinnen und Besucher die Universität und die Stadt von einer neuen Seite. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität präsentieren in der Freiberger Innenstadt und auf dem Campus ihre Forschungen und Erkenntnisse für alle großen und kleinen Wissenschaftsbegeisterten. Neue Facetten der Freiberger Wirtschaft kennenlernen – dazu laden die Unternehmen im Industrie- und Gewerbegebiet Süd/Freiberg ein.

Ein Bus-Shuttle verbindet die Standorte

Alle Besucher der Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft 2024 können am 25. Mai zwischen den Veranstaltungsorten kostenfrei den Bus-Shuttle nutzen. Der Bus-Shuttle verkehrt im 20-Minuten-Takt.  Zum Fahrplan
 

Wissenschaft

Als Ressourcenuniversität forscht die TU Bergakademie Freiberg entlang der Profillinien Geo, Material/Rohstoffe, Energie und Umwelt und widmet sich in Forschung und Lehre innovativen, nachhaltigen und umweltverträglichen Lösungsansätzen für die Zukunft unserer Gesellschaft. 

Über 140 Programmpunkte geben Einblicke bei spannenden Experimenten, vielfältigen Vorträgen, beim Science Slam, Experimentalshows, Führungen und Besichtigungen von Laboren und Technika.

Unser Programm an den Standorten

18 bis 24 Uhr
Schloßplatz I Schloßplatzquartier 

18 bis 22 Uhr
terra mineralia I Schlossinnenhof I Werner-Bau I Chile-Haus I Robotik-Labor & Campuscafé, Burgstr. I Neue Universitätsbibliothek/Hörsaalzentrum I ZeHS I

Zum Programm


Wirtschaft

Freiberg steht für eine lange Geschichte wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Innovationen und Forschungen.

Die Universitäts- und Silberstadt kennzeichnet seit Jahrhunderten die erfolgreiche Symbiose von Wissenschaft und Wirtschaft – sie ist nicht nur gelebte Gegenwart, sondern hat vor allem Zukunft!

Spitzenforschung und Hidden Champions sowie innovative Mittelständler und kreative Dienstleister gepaart mit einer lebendigen und vielfältigen Gründerszene sind der Garant für Freibergs Zukunft als wettbewerbsfähiger und starker Wirtschaftsstandort.

 

 

Unser Programm an den Standorten

16 bis 22 Uhr
Industrie- und Gewerbegebiet Süd
Am St.-Niclas-Schacht 13 | Am Junger-Löwe-Schacht 2 & 4 | Berthelsdorfer Straße 113

Zum Programm

Zu den Unternehmen & Partnern


Stadt | Kultur

„Glück auf” – so grüßen sich die Freiberger noch heute. Einst verband sich damit die Hoffnung auf reiche Silberfunde und die glückliche Heimkehr aus den Tiefen des Berges. Heute kündet der Gruß vom Stolz der Bürger und ihrer Liebe zu der Silberstadt Deutschlands. Ihr Gesicht ist geprägt vom Reichtum und Glanz, den mehr als 800 Jahre Silberbergbau brachten.

 

Unser Programm am Standort

18 bis 24 Uhr
Schloßplatz

Zum Programm